Citrio icon

Citrio

50.0.2661.271

Chromium-basierter Browser mit integriertem Download-Manager

rate
0

14.1k

14

Rate this App

Citrio ist ein sehr nützlicher Browser mit Fokus auf Sicherheit und Multimedia-Inhalte. Der Browser bietet einen umfassenden, direkt integrierten Download-Manager der auch Torrents, das Fortsetzen pausierter Downloads sowie das Herunterladen von YouTube-Videos unterstützt.

Da der Browser auf Chromium basiert, ist er in vielerlei Hinsicht ähnlich zu und vollständig kompatibel mit Chrome. Das heißt auch, man kann über ein Google-Konto all seine Browser-Einstellungen und Erweiterungen laden. Visuell ist Citrio praktisch identisch zu Chrome, die wenigen Unterschiede entstehen nur aufgrund einiger Erweiterungen die hier bereits vorinstalliert sind.

Mit Citrios Torrent-Client wird automatisch erkannt, wenn man auf einen Torrent oder einen Magnet-Link klickt, sodass direkt der Download-Manager geöffnet wird und man den Download ganz einfach beziehen kann, genauso wie mit normalen Dateien die über HTTP heruntergeladen werden. Zudem lassen sich Videos direkt von YouTube herunterladen. Sobald man eine URL mit einem Video besucht, erscheint ein Download-Icon. Klickt man auf dieses Icon, kann man das Format auswählen und angeben, dass nur die Tonspur heruntergeladen werden soll. Zudem lassen sich die Videos abspielen noch während sie heruntergeladen werden.

Was Sicherheit angeht, so sollte man darauf hinweisen, dass Citrio keinerlei vertrauliche Daten sammelt. Zudem bietet der Browser Schutz vor Phishing und zusätzlichen Schutz beim Surfen im Internet durch die Erweiterung AdSafe, die hier direkt integriert ist. Zu den weiteren, standardmäßig integrierten Erweiterungen zählt ein Tool mit dem sich Inhalte über Twitter, Google Plus und Facebook teilen lassen, ein Proxy-Administrator um seine wahre IP-Adresse zu verschleiern und ein Feature zum Herunterladen von Dateien von 4shared-Accounts. Außerdem ist ein Tab speziell für Nachrichten enthalten, dieses Tab funktioniert ähnlich wie ein RSS-Reader. Standardmäßig ist diese Funktion allerdings deaktiviert.
Uptodown X